Dornburg-Frickhofen. Bedingt durch die Urlaubszeit und das Wetter werden die Vorräte in einigen Blutgruppen knapp. Daher sind besonders jetzt in den Sommerferien Blutspendetermine sehr wichtig, um die Versorgungslage an Blut aufrecht erhalten zu können.
Laut dem Blutgruppen-Barometer des DRK-Blutspendedienstes Baden-Württemberg/ Hessen sind es derzeit vor allem die Blutgruppen 0+ sowie 0-, bei denen der Bedarf kaum gedeckt ist und der Blutbestand gering ist. Bei den anderen Blutgruppen ist derzeit eine normale Versorgung möglich. Dieses Barometer unterliegt Schwankungen. So war zu Beginn der Sommerferien der Stand von den Blutgruppen A- sowie 0- auf einem beunruhigend niedrigen Stand.
Daher ist es wichtig, dass auch in den Sommermonaten Blut gespendet wird, weshalb der DRK Ortsverband Frickhofen einen Termin immer in den Ferien anbietet.

Bei gutem Wetter waren 276 Blutspender am 12.07.2019 in das Bürgerhaus nach Frickhofen gekommen, um 500 ml ihres „kostbaren Blutes“ abzugeben. Nach der Blutspende konnten sich die Spenderinnen und Spender zunächst am Imbiss stärken bevor es zum Nachtisch noch ein Eis gab. Dieses wird im Sommertermin immer vom DRK Frickhofen angeboten.

Die 1. Vorsitzende Michaela Brockmann konnte auch bei diesem Termin wieder zahlreiche Blutspender/innen für mehrmaliges Spenden auszeichnen.

Für 25 maliges Spenden wurden Rita Schmitt, Steffen Schrankel, Tobias Geis und Charlotte Schiebelsberg ausgezeichnet.

Für 50 maliges Spenden wurde Jens Türk auszeichnet.

Bereits zum 125 mal kam Günter Eulberg aus Gückheim  nach Frickhofen um dort Blut zu spenden.

Alle geehrten erhielten eine Ehrennadel und eine Urkunde der Blutspendezentrale sowie einen Gutschein des City-Ringes Limburg.

Schon jetzt  möchte der DRK Ortsverein Frickhofen sie recht herzlich zum Oktober-Blutspendetermin einladen. Dieser steht wieder ganz unter dem Motto O’zapft is mit Leberkäse und alkoholfreiem Weizenbier nach der Blutspende.

Das DRK Frickhofen freut sich, sie am 18. Oktober 2019 im Bürgerhaus Frickhofen begrüßen zu können.

Aktuelles

Apr 2, 2020

Informationen Corona Virus 1

Informationen Corona Virus 1 Der DRK Kreisverband Limburg arbeitet auf Hochtouren, um sich für eine eventuelle Krise verursacht durch den Corona-Virus vorzubereiten. Neben der Schutzausrüstung entsteht derzeit eine Isolationswache für den Transport infizierter Personen. Durch das Miteinander des Teams sind die Herausforderungen zu meistern.[…] Weiterlesen

Termine