JRK Frickhofen beim Landeswettbewerb

Am Wochenende 11. und 12. Juni 2010 trafen sich insgesamt 19 JRK-Gruppen aus Hessen zum Landeswettbewerb in Dillenburg um herauszufinden, wer die beste JRK-Gruppe im Landesverband ist. Die JRK-Gruppe aus Frickhofen mit den Teilnehmerinnen Darlene Schneider, Janine Girke, Tabea Neunzerling, Theresa Fein, Jessica Ferger und Sofie Knapp trat zum ersten Mal für den Kreisverband Limburg in der Altersklasse 2 (11 bis 16 Jahre) an.

Die Mädels traten unter erschwerten Bedingungen in Dillenburg an, da an dem Wettkampfwochenende auch noch Kirmes in Frickhofen war. Aber das tat der Stimmung und dem Ehrgeiz keinen Abbruch der Leistung. Die Gruppen wurden in verschiedenen Aufgaben geprüft. So wurde bei der praktischen Erste Hilfe durch Mimen ein Busunglück nachgestellt, bei welchem die JRK’ler ihr Können unter Beweis stellen mussten. Auch bei der theoretischen Erste Hilfe wurden den Jugendlichen einiges abverlangt.

Aber das waren noch lange die alle Prüfungen, denen sich die JRK’ler stellen mussten. In einem sogenannten freien Bereich mussten die JRK’ler verschiedene Möglichkeiten nennen, um den Klimaschutz zu verbessern. Bei diesem Bereich, kamen sie auf die abenteuerlichsten Ideen um den Klimaschutz zu verbessern. Im Vorfeld vor dem Landeswettbewerb mussten sich die einzelnen Gruppen Gedanken um die Vielfalt im JRK machen und dazu Infomaterial und einen Infostand entwerfen. Diesen Infostand mussten die JRK’ler am Samstagvormittag vor einem Rewe-Markt in Dillenburg aufbauen und möglichst viele Passanten ansprechen. Aber auch Spiel, Spass und Geschicklichkeit wurden beim Landeswettbewerb gefordert.

Nach zwei anstrengenden Wettkampftagen konnte das JRK aus Frickhofen einen hervorragenden 8. Platz in der Gesamtwertung belegen. In den Einzelwertungen der einzelnen Wettbewerbe belegte das JRK-Frickhofen im freien Bereich sogar den 1. Platz und in der Ersten Hilfe den 3. Platz. Auf der Heimfahrt und anschließend auf der Kirmes wurde die hervorragende Platzierung ausgiebig gefeiert.