15 Jahre "Essen auf Rädern"

15 Jahre „Essen auf Rädern“ in Dornburg vom DRK

Am 1. Juli 2016 sind nun schon seit 15 Jahren die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK Frickhofen tagtäglich in der Gemeinde Dornburg unterwegs, um das Essen auszufahren. Der Anstoß für diese Aktion kam damals von dem Pflegedienstleiter des Limburger Krankenhauses und dem 2. Vorsitzenden des Kreisverbandes Limburg, Helmut Petri. Die Idee wurde vom Vorstand des Ortsvereins Frickhofen sofort aufgenommen und vom damaligen 1. Vorsitzenden Werner Bauer und dem Ehrenvorsitzenden Rudi Klein in die Tat umgesetzt. Schon nach kurzer Zeit hatte sich eine ansehnliche Mannschaft für den Fahrdienst gefunden. Rudi Klein übernahm als Arbeitskreisleiter die Verantwortung für die Aktion „Essen auf Rädern“. Am 1. Juli 2001 wurden dann die ersten Essen im St. Anna Krankenhaus Hadamar geholt und im Großraum Dornburg ausgefahren. Da sich die Nachfrage stetig erhöhte, war das Ladevolumen von dem kleinen Opel Corsa schnell überschritten und so entschloss sich der Orstverein im Sommer 2003 ein größeres Fahrzeug anzuschaffen, was mit einem Zuschuss der „Aktion Mensch“ unterstützt wurde. Im Sommer 2006 musste Rudi Klein aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als Arbeitskreisleiter an Werner Bauer abgeben. Nachdem die Küche in Hadamar geschlossen wurde, wird das Essen seit September 2007 täglich im St. Vincenz Krankenhaus in Limburg geholt. Um ein paar Zahlen zu nennen: Am Anfang wurden jährlich 2.582 Essen ausgeliefert und jetzt sind wir bei ca. 12.000 Essen pro Jahr. In den fast 15 Jahren, seit Bestehen der Aktion „Essen auf Rädern“, wurden von den ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern rund 175.000 Essen ausgeliefert und eine Wegstrecke von insgesamt über 420.000 km zurückgelegt und das bei Wind und Wetter, Eis und Schnee. Dies sind immerhin mehr als 10 Weltumrundungen! Das Auslieferungsteam setzt sich aus 39 Fahrerinnen und Fahrer zusammen, wovon Josef Kegler, Beate und Alfred Bardenheier, Winfried Heep, Willi Langer und Richard Zell schon seit der ersten Stunde dabei sind und nun für 15 Jahre geehrt werden konnten.

Für 10 Jahre als Fahrer von Essen auf Rädern wurden Herbert Zank, Franz Diederich und Norbert Schmidt geehrt. Die Ehrungen wurden vom 1. Beigeordneten der Gemeinde Dornburg Bernd Pott vorgenommen. Das Essen wird im St. Vincenz Krankenhaus in Limburg täglich frisch zubereitet und in speziellen Thermobehältern ausgeliefert, damit es beim Kunden auch noch heiß ankommt. Es werden verschiedene Menüs angeboten, um allen Geschmäckern gerecht zu werden: Vollkost, vegetarische Gerichte, Schonkost und Diabetesdiät. Das Angebot kann besonders von älteren oder pflegebürftigen Mitmenschen in Anspruch genommen werden, denen es nicht mehr möglich ist, sich selbst ein warmes Mittagessen zuzubereiten. Eine Mahlzeit kostet derzeit 4,90 €. Sofern Sie an diesem Angebot Interesse für sich selbst oder Angehörige haben oder aktiv als Fahrer im Arbeitskreis Essen auf Rädern mitarbeiten möchten, können Sie sich gerne mit Herrn