Blutspendetermin April 2016

„Beim nächsten Blutspendetermin gibt es wieder ein Eis“.

Mit dieser Nachricht wartet vom Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes Petra Seifert auf, die beim zweiten Blutspendetermin in diesem Jahr die Aufgabe übernahm die vielen Blutspender zu ehren die sehr oft ihren halben Liter Blut gespendet haben.

Ebenfalls dabei von der Zentrale des Blutspendedienstes Jürgen Swoboda und Dornburgs Bürgermeister Andreas Höfner die beide ebenfalls den Blutspendern dankten. Es sei wichtig Blut zu spenden da bei Operationen oder nach schweren Unfällen oftmals das Blut knapp wird. Und das dieser Blutspendetermin in Frickhofen schon Tradition hat beweist die lange Liste derer die für viele Blutspenden in den vergangenen Monaten und Jahren mit Urkunde, Ehrennadel und Präsent ausgezeichnet wurden.

Dies waren für 25 Spenden Andrea Jelitte, Anja Kutscheid, Isolde Melbaum und Matthias Hans. Für 50 Blutspenden geehrt wurden Wiebke Müller, Klaus Fibicher, Thomas Nattermann, Rolf Schneider und für 75 Blutspenden Thomas Melbaum. Sie alle wurden zu einem Eis aber auch wieder zur Blutspende am Freitag, 15. Juli, von 15 Uhr bis 20.30 Uhr ins Bürgerhaus eingeladen.